Ab diesem Jahr hat die Motorway Company in England beschlossen, Verkehrsmeldungen in mehreren Sprachen anzuzeigen, darunter auch in rumänischer Sprache. Diese Entscheidung wurde getroffen, um den Fahrern bei Straßenarbeiten oder Verkehrsumleitungen zu helfen. Letztes Jahr hatten ausländische Fahrer Probleme, sich zu orientieren, woraufhin es zu falschen und gefährlichen Manövern kam. Verkehrswarnungen werden auf den Bildschirmen der Autobahnen in deutscher, französischer, polnischer, ungarischer, slowakischer, litauischer und rumänischer Sprache angezeigt. Dieses System funktioniert auch mit einem Kennzeichenleser, der das Land identifiziert, aus dem das Fahrzeug stammt. Das System wird zunächst auf der Autobahn M6 im Raum Carlisle eingesetzt.