Zutaten:

  • 800 g Spargel
  • 2 Liter Wasser mit 2 Teelöffeln Salz, 1 Teelöffel Zucker, 30 g Butter und 1/2 Zitrone
  • 40 g Mehl
  • 90 g Fettbutter (40 g für Sauce und 50 g für Gratin)
  • 400 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Parmesan (oder anderer Käse nach Ihren Wünschen)
  • (100 g für Sauce und 50 g für Gratin) Salz Pfeffer
  • 15 dünne Schinkenscheiben

   Zubereitung:

Den Spargel gründlich und vorsichtig reinigen. Schneiden Sie ein paar Zentimeter von der Basis ab, NICHT von der Oberseite!

Befüllen Sie einen großen Topf mit 2 Litern Wasser, Salz, Zucker, Butter und Zitronensaft und bringen Sie das  Wasser zum Kochen. (In dieses Wasser können Sie auch Zitronenschalen (Bio) geben, die einen guten Geschmack verleihen und wieder entfernen, wenn der Spargel gekocht ist.)

Wenn das Wasser kocht, den Spargel hineingeben und 10 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie den Spargel dann vorsichtig heraus und wischen Sie ihn mit einem Papiertuch ab.

 Für die Sauce:

In einen Topf 50 g geschmolzene Butter geben, Mehl hinzufügen, salzen und gut mischen. Geben Sie nach und nach die Milch hinzu und kochen die Sauce für ein paar Minuten. Gehen Sie mit der Hitze runter und fügen Sie die Sahne und den Parmesan hinzu.

Den Ofen auf 180 Grad heizen

Danach jeden Spargel in den Schinken wickeln.

Buttern sie eine hitzebeständige Form. Legen Sie abwechselnd etwas Sauce und ein paar Spargel vorsichtig hinein, Parmesan darüber streuen und 20-25 Minuten backen (bis er braun ist).

Guten Appetit!

Wenn Sie ein Lieblingsrezept für Spargel haben, zögern Sie nicht, es uns zu senden! In Deutschland herrscht Hochsaison und Spargel darf bei keiner Mahlzeit fehlen!