Peelen ist die erste und wichtigste Etappe des Hautpflegerituals, ob wir nun vom ganzen Körper oder nur vom Gesicht sprechen. Die einfachste und effizienteste Methode des Hautpeelings ist mithilfe eines selbstgemachten Peelings, deren Zutaten wir in der Küche finden können:
Zucker, Salz, Kaffee und Mehl

 

Vorteile des Peelens sind:

  • Es beseitigt abgestorbene Hautzellen auf der Hautoberfläche, die die Haut trocken und glanzlos erscheinen lassen
  •  Es regt die Blutzirkulation an, die Cellulite anregt oder verhindert
  • Es bereitet die Haut auf das Auftragen des Cremes vor, beziehungsweise auch auf andere Pflegeprodukte, da es ihnen dann besser erlaubt in die Haut einzuziehen

 

Die Peelings trägt man vorsichtig auf die gesäuberte Haut auf, mit kreisförmigen Bewegungen, sodass wir die Blutzirkulation anregen, aber nicht die Haut verletzen!

 

 

Natürliches Körperpeeling mit Kaffee

Man mische: Vier Teelöffel Kaffeesatz mit einem Esslöffel Honig, 2 Teelöffel braunem Zucker und 5 Teelöffel Kokosöl oder Olivenöl.
Amestecă: 4 lingurițe zaț de cafea, 1 lingură de miere, 2 lingurițe zahăr brun și 6 lingurițe ulei de cocos sau măsline.

 

Natürliches Körperpeeling mit Zucker

Man mische: Eine Tasse braunen Zucker, ¼ Tasse Kokosöl, 2 Teelöffel Honig, ein paar Tropfen Aromaöl mit Zitronenduft, ein paar Tropfen Aromaöl mit Lavendel oder Minze.

 

Natürliches Körperpeeling mit Mehl

Man mische: 3-4 Teelöffel Mehl, 1 Esslöffel Honig und 2 Esslöffel Olivenöl.

 

Natürliches Körperpeeling mit Meersalz

Man mische: 1 Tasse Meersalz, ½ Traubenkernöl, 4 Tropfen Aromaöl mit Lavendel.