Nach einem zögerlichen Beginn des Jahres 2019 mit unter den Erwartungen liegenden Ergebnissen, entließ CFR Cluj Antonio Conceicao. Dafür übernahm Alin Minteuan zwischenzeitlich die Aufgabe des Trainers.

Digi Sport berichtet nun von der Rückkehr Dan Petrescu. Er soll seinen Vertrag mit dem chinesischen Erstligisten Guizhou Zhincheng gekündigt haben und zum CFR Cluj zurückkehren. Zurück zu dem Team, mit denen er letztes Jahr den Titel holte.

Dan Petrescus Abenteuer in der Chinesischen Liga hielt nicht lange an. Schon ein knappes halben Jahr ist vorbei, in der er die Mannschaft nicht mehr vor dem Abstieg retten konnte.

Eine ausschlaggebende Rolle für die Rückkehr von Dan Petrescus, ist der Sportdirektor Bogdan Mara. Dieser befindet sich derzeit in China und beschäftigt sich mit der ausdrücklichen Mission von der Rückkehr des „Bursuc“ nach Gruia.

Mit nur zwei Spielen vor dem Ende der regulären Liga 1 Saison, belegt der CFR Cluj den ersten Platz mit 48 Punkten und drei Punkten Vorsprung vor ihren Verfolgern FCSB und der Craiova University.

 

Photo by Brandi Ibrao on Unsplash