Zutaten:

  • 1 kg Aubergine
  • 200 g Feta
  • 100 g geriebener Käse
  • 2 Tomaten in Würfel schneiden
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

Zubereitung:

Den Ofen auf ca. 200 Grad vorheizen.

Die Auberginen waschen und halbieren. Mit der Messerspitze die Innenseite leicht einschneiden, jedoch nicht so tief, dass die Schale beschädigt wird. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit Olivenöl beträufeln. Mit der ungeschälten Seite nach oben aufs Backblech legen und 20-25 Minuten im Ofen backen.

Danach vorsichtig rausnehmen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen und mit etwas Wasser im Mörser zerdrücken. Die Auberginen in eine geeignete Backform legen und mit dem zerdrückten Knoblauch einreiben. Gewürfelte Tomaten und den geriebenen Käse auf die Innenseite der Aubergine verteilen, mit Olivenöl beträufeln und wieder mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Wer es scharf mag, kann auch noch etwas Chiliflocken dazu geben. Alles zusammen nochmals 15 Minuten im Ofen backen bis der Käse geschmolzen ist. Nach dem Herausnehmen 10 Minuten ruhen lassen.

Die überbackenen Auberginen können nun warm oder kalt, als Nachspeise oder als Beilage serviert werden.

 DordeCasa wünscht viel Spaß beim Nachkochen & Guten Appetit!